Knester
 Lebensweg
 Liebe
 Leidenschaft
 Laster
 Lyrik
 Lamento
 Drugs
Image22

“... ich kann mir keine Zukunft vorstellen, die nichts mit Dir zu tun hat ... ich scheue mich so sehr davor, etwas zu sagen aus Angst davor, es könne sich anhören, als wolle ich mich rechtfertigen, was ich weiß Gott nicht will - aber ich habe noch einmal über alles nachgedacht, und ich glaube, wenn ich nicht getrunken hätte, hätte unsere Bezioehung auch nicht gelitten ... Simon wird nun keinen Tropfen mehr anrühren, bis Du nach Amerika kommst ... und dann vielleicht, wenn es Dir noch wichtig ist und Du ihn noch einmal genau anschaust und er Dich wieder so lieb ansieht, vielleicht könnten wir es dann noch einmal, aber anders versuchen - und wenn Du willst, dann werde ich, solange Du mich liebst, nie mehr etwas trinken - auch nicht den kleinsten Schluck - das stärker ist als Tee.”

Thelma Wood 1927 in einem Brief an Djuna Barnes

“Es war für beide der Anfang vom Ende, und nachdem Thelma gegangen war, ging Djuna ins Hotel Angleterre in der Rue Jacob, und dort trank sie und trank ...”

Berthe Cleyrergue 1992 über Djuna Barnes und Thema Wood 

[Knester] [Lebensweg] [Liebe] [Leidenschaft] [Laster] [Lyrik] [Lamento]